Benefiz Turnier

Sport, Vergnügen und soziales Engagement

Es war unsere Herrenmannschaft, bekannt auch als "Netzroller" im Neusser Schützenwesen, die bereits 1985 und 1986 Benefiz-Turniere für geistig behinderte Kinder organisiert hatten.

Nach einer Pause war es unser Mitglied Hermann Müller, der den Gedanken "Hilfe für benachteiligte Menschen" wieder aufgriff und 1990 wieder ein Benefizturnier organisierte. Mehr als 130 Tennisspieler / innen folgten damals seiner Einladung. Der Erfolg dieser Veranstaltung war Ansporn für die Vereinsführung, dieses Turnier Jahr für Jahr, bis heute fortzuführen.

Am Sonntag, dem 09. September 2018, um 11:00 Uhr startete der NTC- Stadtwald sein 28. Benefizturnier, mit und für geistig behinderte Menschen. Das Turnier, zu dem Mitglieder und Gäste herzlich eingeladen waren. So auch der Landrat des Rhein-Kreis-Neuss, Hans-Jürgen Petrauschke, der seit vielen Jahren Schirmherr der Veranstaltung ist.

Am 27. November 2016 wurde Hermann Müller, nach mehr als 30 Jahren unermüdlichen Einsatz für den Behindertensport, feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Würdiger Nachfolger ist Ewald Eifert, der bereits im Team "Hermann Müller" mitgewirkt hat.

Bericht der NGZ vom 27.11.2016 "Ein Leben für den Behindertensport" [699 KB]