Hobby-Runden

Bereits seit einigen Jahren werden die sogenannten Hobbyrunden in den einzelnen Bezirken durchgeführt, die sich immer größerer Beliebtheit erfreuen. Angeboten werden diese Hobbyrunden für Damen-, Herren- und Mixed-Mannschaften.

Im Laufe der Jahre haben diese „freundschaftlichen Spielrunden“ gezeigt, dass immer mehr Hobbyspieler/innen dieses „wettkampfmäßige“ Tennisspielen in den Vereinen suchen. Der Spaß und die Freude am Tennisspielen müssen dabei aber im Vordergrund stehen. Die Teilnehmer/innen sind mit viel Engagement, Interesse und Freude bei der Sache, und immer mehr Vereine bieten ihren Freizeitspielern und -spielerinnen die Möglichkeit, an diesen Spielrunden teilzunehmen.

1. Damen-Hobbymannschaft

Das ist sie, die 1. Damen-Hobbymannschaft mit Mannschaftsführerin Brigitte Pesch seit 2017, vorher von 1998 bis 2016 Sylvia Mußmann! Gegründet wurde die Mannschaft 1989. Gemeinsame Unternehmungen, gesellige Feiern und viel sportliche Betätigung, kennzeichnet diese Truppe. Es wurde schon gesagt: "Die Damen können auch recht gut Tennis spielen!"
Das Bild zeigt oben v.l.n.r.: Sylvia B.E. Mußmann, Bärbel Kirschbaum, Monika Dreher-Pasternak, Brigitte Pesch, Heike Schulte, Barbara Pietsch, Veronika Rulands, Christina Weiß, Erika Dell'Oro, Kirstin Böttge, Eveline Lange.

2. Damen-Hobbymannschaft

Die 2. Damen-Hobbymannschaft, mit Mannschaftsführerin Roswitha Szabo, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen! Eine wirklich aktive Truppe! Jeden Dienstag ist Tennistreff. Zahlreiche Heim- und Auswärtsspiele gegen befreundete Mannschaften aus dem Umkreis stehen auf dem Programm. International wird gespielt, wenn sie sich mit ihren österreichischen Freundinnen treffen. Für Roswitha stets ein Heimspiel, egal ob in Neuss oder in Salzburg. Sie ist in beiden Städten beheimatet. So hat sie immer "Vorteil", schon wegen ihrer Sprachkenntnisse.
Das Bild zeigt die Damen, stehend, v.l.n.r.: Uschi Heisig, Roswitha Szabo, Renate Jana; Barbara Glees und in der Hocke, v.l.n.r.: Monika Dreher-Pasternak; Tanja Szabo und Britta Göbel.

NTC-Tennis-Hausfrauenmannschaft

Tennis spielen , locker sein und einfach Spaß haben mit befreundeten Mannschaften aus dem Kreis Neuss.
Unter diesem Motto startet die NTC - Tennis - Hausfrauenmannschaft unter der Führung von Mannschaftsführerin
Erika Dell ' Oro in die Saison.Das Foto zeigt v.l.n.r. :Hildegard Steh , Erika Dell ' Oro , Marlene Stelkens , Gaby Pick ,
Hannelore Brockamp , Barbara Pitsch , Monika Beer , Brigitte Pesch , Gabi Fassbender .

1. Herren-Hobbymannschaft

Da ist sie, die 1. Hobbymannschaft des NTC Stadtwald, die in 2013 ihr 25-jähriges Bestehen feiern konnte. Jahr für Jahr trifft sich die Gruppe mit Hobbyteams aus der Tennisregion zu Freundschaftsspielen und munterem Erfahrungsaustausch.
Das Bild zeigt sie, vorn v.l.n.r.: Mannschaftsführer Peter Neuhaus; Günter Thöne (nicht mehr dabei); Manfred Stelkens; und Rolf Gey; hinten v.l.n.r.: Wolfgang Mußmann; (Robert Eiting und Gerd Ernst † nicht mehr dabei); Pit Baumann; Herbert Pesch; (Manfred Retzlaff † ); Horst Zanner und Dieter Pohl.
   

2. Herren-Hobbymannschaft

Die sportlichen Geschicke der Hobbysportler lenken Peter Keminer und Wolfgang Hirschen. Die Hobbyrunde hat z.Zt. 8 Mitglieder. Im Jahr 2017 wird ein gemeinsamer Ausflug für 4 Tage an die Mosel gemacht, 2016 war man zusammen in Greetsiel . Über das Jahr hinweg erfolgen außerdem noch diverse Tennisbegegnungen mit anderen Hobbyteams.